Diätfrei abnehmen -

Diätfrei abnehmen – Gewicht verlieren ohne Stress

Möchten Sie Gewicht verlieren? Dann sollten Sie strategisch und gut geplant vorgehen. Auch dann, wenn es nur um einige Kilos geht, ist die richtige Methode zum Abnehmen maßgeblich für Ihren Erfolg. Noch wichtiger ist die Planung aber in solchen Fällen, in denen es um mehr als nur einige Kilos geht. Hier müssen Sie gegebenenfalls viele Monate durchhalten, bis Sie Ihre Traumfigur endlich erreicht haben. Unser favorisiertes Konzept heißt: “Diätfrei Abnehmen”.

Diätfrei abnehmen bedeutet dabei, keinen Crash-Diät-Ansatz zu verfolgen, den Sie ohnehin bald aufgeben müssen. Vielmehr ist die Philosophie hinter “Diätfrei Abnehmen” eine dauerhafte Umstellung der Lebensgewohnheiten, die nicht nur zu einer schlanken Figur, sondern auch zu einem allgemein besseren Gefühl führen soll.

Das Konzept “Diätfrei Abnehmen” beruht dabei auf verschiedenen Säulen, die in ihrer Gesamtheit das Lebensgefühl verbessern sollen. Es geht darum, lange gelebte Gewohnheiten abzulegen und neue anzunehmen, die sich besser mit einem gesunden Lebensstil vereinbaren lassen. Diätfrei abnehmen bedeutet auch, auf die eigene Gesundheit zu achten und nicht nur ein kurzfristiges Ergebnis im Blick zu haben. Es geht um einen Langzeiterfolg, der ganz ohne strenge Diät zustandekommen soll.

Diätfrei abnehmen – die einzelnen Komponenten

Wenn Sie ohne Diät abnehmen möchten, spielen verschiedene Komponenten eine Rolle. Grundsätzlich ist es möglich, bereits mit einer von ihnen einen gewissen Erfolg zu erzielen. Das beste Ergebnis erhalten Sie allerdings erst dann, wenn Sie alle davon gemeinsam verfolgen. Diätfrei abnehmen funktioniert in jedem Fall nur dann, wenn Sie es schaffen. dauerhaft durchzuhalten. Wenn Sie bei Ihrem Plan “Diätfrei Abnehmen” bleiben, dann wird es Ihnen am Anfang vielleicht schwer fallen, die neuen Kontexte in Ihrem Leben zu integrieren.

Allerdings wird es nach und nach immer einfacher werden, weil die gesündere Ernährung und die häufigere Bewegung zur Gewohnheit werden. Die Rückkehr zu Ihren alten Gewohnheiten wird mit jedem Tag weniger denkbar. Halten Sie also auf jeden Fall durch – es lohnt sich!

Folgende Komponenten haben Bedeutung beim diätfreien Abnehmen:

  • Ernährungsumstellung
  • Mehr Bewegung
  • Stressabbau
  • Änderung der Lebensumstände

Diätfrei abnehmen – Umstellung der Ernährung

Auch, wenn das Konzept “Diätfrei Abnehmen” heißt – ein Verlust von Körpergewicht stellt sich im Regelfall nur dann ein, wenn Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten verändern. Eine Ausnahme von diesem Grundsatz besteht nur dann, wenn Sie sich dazu entschließen, sehr viel Sport zu treiben. Dann können Sie gegebenenfalls nur über den Sport ausreichend viele Kalorien verbrennen, um diätfrei abnehmen zu können.

Diätfrei abnehmen können Sie außerdem nur dann, wenn die Umstellung Ihrer Ernährung eine dauerhafte Lösung ist. Das wird mit einer sehr einseitigen Diät oder einer Crash-Kur nicht funktionieren. Ihr Körper benötigt zahlreiche Nährstoffe in ausreichender Menge, um fit und gesund zu bleiben. Diese Nährstoffe sollten Sie sich nicht über Nahrungsergänzungsmittel zuführen, sondern mithilfe gesunder Lebensmittel. Sie nehmen dann ab, wenn diese Lebensmittel kalorienarm sind und Sie dennoch gut sättigen. Folgende Komponenten hat eine ausgewogene Ernährung:

  • Vollkornprodukte
  • Obst
  • Gemüse
  • Kalorienarme Flüssigkeit
  • Eiweiß

Diätfrei abnehmen mit Vollkornprodukten

Wenn Sie ohne Diät abnehmen möchten, dann sollten Sie darauf achten, dass Sie satt sind. Das gelingt nur dann, wenn Ihr Magen stets gut gefüllt ist und sich deshalb kein Hunger einstellt. Eine Ernährung, die viele Ballaststoffe enthält, leistet hierzu einen maßgeblichen Beitrag. Achten Sie darauf, dass Sie Weißmehlprodukte und weißen Reis durch vollwertige Alternativen ersetzen. Diese liefern nicht nur mehr Nährstoffe (die für Fitness, schöne Haut und gute Laune wichtig sind). Sie besitzen auch wesentlich mehr Ballaststoffe, die bei einer ausreichenden Zufuhr von Flüssigkeit im Magen aufquellen und für eine lang anhaltende Sättigung sorgen.

Obst und Gemüse

Diätfrei abnehmen können Sie dann auf einfachere Weise, wenn Sie auf eine ausreichenden Konsum von Obst und Gemüse achten. Auch diese liefern Ballaststoffe und zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe. Wenn Sie bislang kein besonderer Liebhaber von Obst und Gemüse waren, dann lohnt es sich, wenn Sie sich auf die Suche nach neuen Sorten oder neuen Rezepten begeben. Achten Sie hierbei auf eine fettarme Zubereitung, um Kalorien zu sparen.

Ausreichende Wasserzufuhr

Für einen gut gefüllten Magen können Sie auch sorgen, indem Sie darauf achten, dass Sie eine ausreichende Menge an Flüssigkeit zu sich nehmen. Diätfrei abnehmen können Sie noch besser, indem Sie sich angewöhnen, viel Wasser zu trinken. Wenn Ihnen Wasser nicht schmeckt, gelingt Ihnen dieser Trick vielleicht dann besser, wenn Sie zu Wasser mit Kohlensäure greifen oder eine geringe Menge Fruchtsaft hinzugeben. Verzichten Sie allerdings auf größere Mengen reinen Fruchtsafts, da dieser viele Kalorien enthält und dennoch nicht satt macht. Auch Suppen sind eine große Hilfe, wenn Sie diätfrei abnehmen möchten.

Suppen haben nur wenige Kalorien und sind warm und sättigend – vor allem dann, wenn sie frisch gekocht werden. Wollen Sie diätfrei abnehmen, aber können nur wenig Zeit aufbringen? Dann kochen Sie einfach am Wochenende eine große Menge Gemüsesuppe vor und frieren Sie diese ein. Bei jedem Hungergefühl können Sie sich die Suppe aufwärmen. Wenn das Rezept nur auf Gemüse basiert, hat sie kaum Kalorien und macht dennoch satt. Wenn Ihnen die Suppe nicht reicht, können Sie diese mit einer kleinen Stärkebeilage aus Kartoffeln oder Reis ergänzen und erhalten so eine fettarme Mahlzeit.

Eiweiß zum Erhalt der Muskeln

Diätfrei abnehmen bedeutet, mit einem Langzeitplan vorzugehen. Deshalb sollten Sie auch darauf achten, dass Sie eine ausreichende Menge an Eiweiß zu sich nehmen. Wenn Sie Fleisch und Fisch essen, ist das ohne Probleme möglich. Falls Sie als Vegetarier oder Veganer diätfrei abnehmen möchten, dann können Sie ausreichende Mengen an Hülsenfrüchten in Ihren Ernährungsplan integrieren.

Diätfrei abnehmen mit Sport

Diätfrei abnehmen – das funktioniert dann besonders gut, wenn Sie auf ausreichende Bewegung achten und am besten auch einen Sport betreiben. Durch Bewegung und Sport verbrennen Sie größere Mengen an Kalorien, sodass Sie Ihr Kaloriendefizit nicht nur über die Ernährung erreichen müssen. Weiterhin sorgen Sie mit Bewegung dafür, dass Ihre Muskelmasse erhalten bleibt. Wählen Sie einen Sport, der Ihnen gut gefällt.

Abnahme ohne Diät funktioniert mit Schwimmen, Tanzen, Reiten oder Laufen. Wenn Sie möchten, können Sie Ihr diätfreies Abnehmen auch einfach mit regelmäßigen Spaziergängen unterstützen. Am besten ist es, wenn Sie sich im Kalender regelmäßige Sporteinheiten eintragen. Eine weitere Hilfe kann es sein, wenn Sie andere Menschen finden, die mit Ihnen gemeinsam diätfrei abnehmen möchten. So fällt es leichter, die regelmäßigen Sporteinheiten zu absolvieren.

Stress abbauen und diätfrei abnehmen

Manchmal ist es auch zu viel Stress, der einem erfolgreichen Abnehmen entgegensteht. Zum Beispiel kann er mit Heißhungerattacken verbunden sein, die dazu führen, dass das Abnehmen einfach nicht gelingt. Als Gegenmaßnahmen kommen folgende Mittel in Betracht:

  • Atemübungen
  • Spaziergänge
  • Meditation
  • Klopfakupressur
  • Bewusstes Wahrnehmen der eigenen Freizeit

Mit einem bewussten Abbau von Stress können Sie nicht nur diätfrei abnehmen, sondern auch für Ihr seelisches Wohlbefinden sorgen. Sie bleiben leistungsfähiger, wenn Sie sich gut um sich selbst kümmern und nicht zulassen, dass Ihnen Verpflichtungen alle Energie rauben. Im entspannten Zustand ist vielleicht auch keine Diät mehr nötig, weil Sie weniger Verlangen haben, übermäßig zu essen.

Lebensumstände ändern

In einigen Fällen stehen auch die Lebensumstände einem erfolgreichen Gewichtsverlust entgegen. Versuchen Sie auch hier, mehr auf sich selbst zu achten. Haben Sie zum Beispiel deshalb übermäßig gegessen, weil Ihre Familie nach fettigen Gerichten verlangt hat? Oder sind Sie mit Ihrem Leben allgemein unglücklich und essen deshalb zu viel? Versuchen Sie, Dinge zu ändern, die Sie unglücklich machen – notfalls mit professioneller Unterstützung.

Diätfrei abnehmen – diese Vorteile hat es

Wenn Sie ohne eine Diät abnehmen, dann haben Sie zahlreiche Vorteile. Diese sind auch der Grund für unsere Empfehlung, keine Crash-Kur zu machen, sondern diätfrei abzunehmen und den langfristigen Erfolg im Blick zu behalten.

Beim Abnehmen ohne Hungern haben Sie die Chance, dauerhaft durchzuhalten. Harte Kuren hingegen sind maximal einige Tage machbar, bevor die nächste Heißhungerattacke dazu führt, dass Ihr Körper seine Nährstoffe zurückverlangt. Gerade dann, wenn Sie auch den gesundheitlichen Aspekt Ihrer Ernährung im Blick haben, profitieren Sie auch im Bezug auf Ihre Fitness. Durch die dauerhafte Umstellung, die Ihnen beim Abnehmen ohne Diät spielend gelingt, vermeiden Sie den geführten Jo-Jo-Effekt, also die rasante erneute Zunahme nach einem erfolgreichen Abnahme. Da Sie Ihren neuen Ernährungsstil dauerhaft beibehalten, kann es gar nicht passieren, dass Sie durch eine erneute Umstellung wieder zunehmen. Sie geben sich selbst die Chance, Ihren Lebensstil zu ändern und gesündere Gewohnheiten anzunehmen.

Irgendwann wird es für Sie ganz normal, gesund und ausgewogen zu essen und sich zu bewegen. Sie können sich mit anderen Dingen beschäftigen und interessieren sich nicht mehr für die zahlreichen Diät-Tipps in den Frauenzeitschriften und ständig neu erscheinenden Ratgebern. Sie achten mehr auf die Bedürfnisse Ihres Körpers und versuchen, mit ihm zu arbeiten, anstatt gegen ihn anzukämpfen. Weiterhin ist das Abnehmen ohne Diät eine sehr schonende Methode, die Ihren Körper weniger belastet. Deshalb kann es – richtig geplant – auch von älteren Menschen und Kindern durchgeführt werden.

Gründe dafür, diätfrei abzunehmen:

  • Dauerhaftes Annehmen von gesunden Gewohnheiten
  • Vermeidung des Jojo-Effekts
  • Gesundheit steht im Vordergrund

Fazit – diätfrei abnehmen funktioniert!

Gerade dann, wenn Sie bislang mit Diäten gescheitert sind, raten wir Ihnen dazu, das Abnehmen ohne Diät einmal auszuprobieren. Wenn Sie Ihre Ernährung und Ihr Bewegungsverhalten dauerhaft umstellen, können Sie vor allem auf lange Sicht viel erreichen, ohne zu leiden oder zu hungern.